Puigdemont kommt mit Kautionsauflage frei

Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont  darf darauf hoffen, bald das Gefängnis zu verlassen. Das Oberlandesgericht erließ zwar einen Auslieferungshaftbefehl, setzte den Vollzug aber unter Kautionsauflage aus.

Zu den Auflagen der Haftverschonung gehört unter anderem die Zahlung einer Sicherheit in Form einer Haftkaution.

Die Kautions-Experten von Life Capital sind darauf spezialisiert, Sicherheiten und Kautionen für die sofortige Aussetzung von Haft, sei es zur Vermeidung  oder Beendigung von Untersuchungshaft, Auslieferungshaft oder auch bei Wirtschaftskriminalität zu stellen.

Typische Kautionsfälle bei Life Capital sind immer dann gegeben, wenn ein Gericht die Bestellung von Sicherheitsleistungen, Sicherheiten in Form einer Haftkaution anordnet. Life Capital zahlt für den Beschuldigten die Kaution an das Gericht und sorgt damit, dass der Vollzug einer angeordneten Untersuchungshaft ausgesetzt wird. Mit der Stellung der Haftkaution von Life Capital kommt der Beschuldigte damit aus der U-Haft frei.

Hier geht es zum Artikel: 

 

Copyright des Beitragsbild: AFP – Emmanuel Dunand



Schreibe einen Kommentar