Vermögensverschleierung

Zu den vorbezeichneten Delikten der Wirtschaftskriminalität ist die damit verbundene Vermögensverschleierung zu erwähnen. Dazu gibt es eine international geheim arbeitende Vermögensbewahrungs- und Consultingindustrie.

Diese Unternehmen und Offshore-Provider dienen vorwiegend nicht dem Zweck der legalen Steueroptimierung oder Wirtschaftsgebarung, sondern zur Umgehung von Vorschriften, einer Vielzahl krimineller Aktivitäten beziehungsweise rechtswidrigen Abschöpfung von Erträgen.

Diese Vermögensbewahrungs- und Consultingindustrie ist für eine große Anzahl von U-Haft-Fällen in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.